Literatur im Deutschen Haus

Das Deutsche Haus bietet Wortveranstaltungen aus dem Bereich Literatur und Poesie - oft mit interaktivem Konzept.  


AKTUELL
Schreiben von Innen | Schreiben von Außen 
LiteraturenTreffen in Sanaa 2009
         
Überblick

Jemen Fassen

"Jemen Fassen" ist eine vom Deutschen Haus vorgelegte Anthologie, die zum ersten Mal auf zweisprachige Weise eine größere Zahl jemenitischer Autoren vorstellt. 16 Autorinnen und Autoren werden auf je vier bis sechs Seiten mit Biographie, Bibliographie und Auszügen aus ihrer Lyrik oder Prosa portraitiert. Der Titel  „Jemen fassen“ ist nicht ohne Grund gewählt...(mehr)

Literaturlesung  mit Übersetzungswettbewerb

Patricia Josefine Marchart ist eine österreichische Schriftstellerin, die „wie die Jungfrau zum Kind“ an den Jemen kam. Durch den Kontakt zu einer Jugendfreundin kam die Autorin, deren Erstlingswerk „Jemand“ auf der Baseler Buchmesse 2005 Aufmerksamkeit erregte, nach Sanaa, „um sich dem Jemen hinzugeben". (mehr)

Buchmesse Sanaa 2006

Von Anfang bis Mitte September 2006 war das Deutsche Haus in Zusammenarbeit mit dem Dialogpunkt Deutsch auf der 23. Internationalen Buchmesse in Sanaa mit einem Stand vertreten. Mit dessen Bücherangebot sollte ein jemenitisches, arabisches und internationales Publikum mit Interesse für deutsche Sprache und Kulturarbeit angesprochen werden. [mehr]

 

Copyright: Deutsches Haus